Aktuelles aus Ihrer Saar-Pfalz-Garage

Zertifikat vom 06.06.2024

Zertifikat tuev2024

Demokratisch denken – Friedenslabor weckte die Neugier zahlreicher St. Ingberter Schüler

Ende April stand in St. Ingbert zwei Wochen lang ein großer Truck vor dem Rathaus: Das Friedenslabor, eine von der niederländischen Stiftung „Friedenserziehung“ konzipierte Wanderausstellung. In die Wege geleitet und federführend durchgeführt hat das Projekt die St. Ingberterin Eva Bacher, Lehrerin am Albertus-Magnus-Gymnasium. Trotz meist schlechten Wetters war die interaktive Ausstellung ein voller Erfolg.

Fast 1.000 Schüler besuchten das Friedenslabor gemeinsam mit ihren Lehrern. Anhand von altersgruppengerechten Materialien wurden die Kinder und Jugendlichen zum Nachdenken darüber angeregt, wie Frieden und Miteinander entstehen und was jeder dafür tun kann, dass diese Werte in unserer demokratischen Gesellschaft mehr Raum bekommen. „Wir wollten bei den jungen Besuchern einen Impuls dafür setzen, ihre eigene Meinung zu erkunden und dafür einzustehen“, so Eva Bacher, die neben ihrem Beruf bereits viele weitere Ideen entwickelt und Herzensprojekte umgesetzt hat. „Ziel war es, die Schüler zum Diskurs über ihre und andere Meinungen anzuregen. Das ist auch wirklich gelungen!“, freute sie sich. Die Ausstellung ist so konzipiert, dass die Schüler neugierig werden und sich bestimmte Themen selbst erarbeiten. Dass das Spaß macht und Wirkung zeigt, beweisen die Rückmeldungen. Alle Besucher, Schüler und Lehrer, wurden gebeten, die Ausstellung auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) zu bewerten. Das Ergebnis: Beide Gruppen vergaben einen Durchschnittswert von 9 von 10 Punkten!

„Mein Dank geht an alle Unterstützer, ohne die ich diese Idee nicht hätte umsetzen können“, betonte Eva Bacher. Für die Finanzierung zeichneten sich der Rotary Club St. Ingbert, der Lions Club St. Ingbert, die HPS Truck Services GmbH und die Saar-Pfalz-Garage GmbH verantwortlich. Da Frau Bacher die Öffnungszeiten des Friedenslabors aufgrund ihres Berufs nicht alleine abdecken konnte, übernahmen die Mitglieder des Seniorenbeirates große Teile der Ausstellungsbetreuung. „Ihnen gilt mein besonderer Dank, denn es ist gar nicht so einfach, eine Schulklasse anzuleiten. Auch möchte ich die großartige Unterstützung durch die Stadtverwaltung St. Ingbert hervorheben. Es hat einfach jeder mit angepackt“, so Frau Bacher. Auch Hans Bur, Vorsitzender des Seniorenbeirats war beeindruckt: „Die jungen Menschen war sehr konzentriert und hatten dabei auch wirklich Spaß, denn die Ausstellung hat sie auf Augenhöhe abgeholt. Eine tolle Aktion, die wir gern unterstützt haben.“

Der Friedenslabor-Truck ist weitergezogen. Zurück bleiben hoffentlich zum Nachdenken und Hinterfragen angeregte Kinder und Jugendliche und hervorragendes Material, das Schulen z. B. als Kopiervorlagen für sinnvoll gestaltete Vertretungsstunden nutzen können. Die Stadt St. Ingbert bedankt sich im Namen der Schüler, Lehrer und Bürger für das einzigartige Engagement von Eva Bacher.

Truck friedenslabor2

Rundum Gesund - jetzt anmelden!
13. Juni 204, 19:00–20:00 Uhr

EVENT: wir freuen uns, Sie im Juni ein weiteres Mal zu unserer Veranstaltungsreihe „Rundum Gesund“ einzuladen. An diesem Abend wird Frau Prof. Dr. Judith Harrer-Haag über Demenzen referieren. Als Neurologin verfügt sie über langjährige Erfahrung aus Klinik und Praxis in der Diagnostik und Therapie von Demenzen. In der kommenden Veranstaltung möchte sie Sie über Ursachen, Vorbeuge- und Therapiemöglichkeiten dieser Erkrankungen informieren. Im Anschluss an den etwa 45-minütigen Vortrag haben Sie Zeit, Fragen zu stellen und bei einem Glas Wein sich über Gesundheit, Krankheit und anderes auszutauschen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich.

Voranmeldung erbeten telefonisch unter 06894-96320 per Fax unter 06894-963225 per E-Mail an gesund@saar-pfalz-garage.de

 

Vortrag alzheimer2

Friedenslabor-Express, 13. April –29. April 2024

ENGAGEMENT: Wir unterstützen geneinsam mit unserer Schwestergesellschaft, der HPS TruckService GmbH, den FRIEDENSTRUCK und laden Sie herzlichst ein, zwischen dem 13. und 29. April eine positive Erfahrung gemeinsam mit Ihren Kindern zu machen. Kommen Sie mit Ihren Kindern nach Sankt Ingbert zum Marktplatz. Dort können Sie nämlich einen besonderen Mercedes-Benz Truck besuchen, den Friedenslabor-Express. Diese interaktive Wanderausstellung widmet sich den Themen Demokratie, Frieden und Freiheit und wendet sich konkret an Kinder und Jugendliche.

Friedenslabor2

Truck Zertifizierung: wir gratulieren unserem Nutzfahrzeug Teamleiter, Herrn Sven Perius, zur erfolgreichen Zertifizierung „Daimler Truck Serviceberater“.
Wir sind stolz auf unser Team!

 

Truck zertifizierung

Erfolgreicher Abschluss: Wir gratulieren ganz herzlich unserem frischgebackenen Kfz-Mechatroniker, Herrn Janis-Leon Steinmann, und begrüßen ihn gleichzeitig als neuen Gesellen in unserem Autohaus. Alles Gute zum Neustart vom ganzen Team!

 

Erfolgreicher abschluss2

Neuer Nutzfahrzeug Chef.

Wir begrüßen ganz herzlich Herrn Sven Perius als neuer Nutzfahrzeug Teamleiter in der Saar-Pfalz-Garage.

Der erfahrene Daimler Truck und Mercedes-Benz Mann, übernimmt die Leitung des Nfz Teams mit derzeit sechs Monteuren und einem zertifizierten Serviceberater.

Hauptaufgabe für 2024 wird die Entwicklung einer neuen TRUCK Halle auf dem Gelände der Saar-Pfalz-Garage und die Erweiterung und Weiterentwicklung des Nutzfahrzeug Teams sein.

Neuer nfz chef saar pfalz garage
zurück zum Seitenanfang